Der Fachausschuss Betreutes Wohnen in Familien der Deutschen Gesellschaft für soziale Psychiatrie e.V. ( DGSP ) wurde 1997 gegründet.
Er ist ein bundesweiter Zusammenschluss von Praktikern des BWF aus den Bereichen Psychiatrie, Menschen mit Behinderungen und Menschen mit sonstigem Hilfebedarf. Gründungsziele waren unter anderem die Formulierung verbindlicher Mindeststandards für Belange des BWF bundesweit, ein Beratungsangebot für neue Teams und Einrichtungen des Betreuten Wohnen in Familien (früher Familienpflege) zu etablieren und Interessenten und Kostenträger beim Aufbau zu unterstützen sowie Sicherung und Weiterentwicklung fachlicher Qualität.
Der Fachausschuss ist bundesweit der einzige Fachverband in diesem Arbeitsfeld und ist Mitveranstalter von jährlichen, internationalen Fachtagungen zum Thema.
Die Teams des BWF der einzelnen Bundesländer/ Regionen entsenden jeweils Regionalbeauftragte, die an den regelmäßigen Sitzungen (3 Mal im Jahr) teilnehmen und für den Informationsfluss zwischen Fachausschuss und den Teams vor Ort sorgen.

Hier finden Sie die
Adressen der derzeitigen Mitglieder.